Freitag, 1. Dezember 2017

Der Besucher aus dem All

Am 19. Oktober 2017 entdeckte das Pan-STARRS-1-Teleskop auf Hawaii einen kleinen Lichtpunkt, welcher sich über den Himmel bewegte. Man dachte zuerst an einen winzigen Asteroiden und begann seine Flugbahn zu berechnen. Diese führten dazu, dass man zu der Überzeugung gelangte, dass dieser Asteroid oder Komet nicht aus unserem Sonnensystem stammt. Er kam aus dem interstellaren Raum und bekam nunmehr die interstellare Asteroiden Bezeichnung 11/2017 U1 (Oumuamua).


Das Objekt besitzt eine komplexe, gewundene Form und hat eine dunkelrote Farbe. Im äußersten Rand unseres Sonnensystems besitzen viele Objekte eine ähnliche Farbe. Die Eigenschaften deuten darauf hin, dass es aus Gestein oder einem hohen Anteil an Metall besteht. Die dunkle, rötliche Farbe dürfte sich aus der Millionen Jahre andauernden kosmischen Strahlung entstanden sein. Die Länge von Oumuamua beläuft sich auf etwa 400 Meter. Bisherige Berechnungen haben ergeben, dass es sich mit einer Geschwindigkeit von 95.000 Kilometern pro Stunde fortbewegt und aus der Richtung des Sterns Vega im nördlichen Sternenbild Leier kommt. Die Reise hätte somit von Vega bis zu uns etwa 300.000 Jahre gedauert. Das „ Problem“ ist, dass sich vor 300.000 Jahren die Vega nicht an der heutigen Stelle oder an der Nähe dieser, befunden hat. Die Forscher vermuten, dass das Objekt bereits hunderte Millionen von Jahren unterwegs ist. Jüngste Messungen haben außerdem ergeben, dass die Form und Größe des Objekts ein Verhältnis von Länge : Dicke von 10 : 1 aufweist. Für Science-Fiction Liebhaber sei daran erinnert, dass der Monolith in Stanley Kubricks Meisterwerk 2001 – Odysee im Weltraum mit 9 : 1,4 eine sehr ähnliche Proportion aufweist.

Rein theoretisch wäre es mit unserer heutigen Technologie bereits möglich eine Sonde zu Oumuamua zu schicken, um diese aus unmittelbarer Nähe zu erforschen. Aus Kostengründen hätte es allerdings mehr Sinn, sich auf den nächsten Besuch aus dem interstellaren Raum insofern vorzubereiten als man für diesen Zweck ein Raumschiff baut, welches zum Zeitpunkt des Besuchs startklar ist.

Abschließend sei noch vermerkt, dass sich Oumuamua vor etwa 500 bis 1.000 Millionen Jahren von einem glutflüssigen Planeten abgesondert hat. Ob sich für das Objekt die Reise zu unserem Sonnensystem gelohnt hat ;-)