Donnerstag, 12. März 2015

Wo leben die ausgewanderten Österreicher?

Laut Statistik Austria leben mit „Stand 2011“ 264.199 Österreicher in einem EU oder EFTA Land. In den USA, Kanada, Australien (dies sind jene drei Staaten welche außerhalb von Europa am Begehrtesten sind) leben 80.170 Personen welche aus Österreich ausgewandert sind.


Ausschließlich die Daten innerhalb der EU und EFTA Länder sind gesichert, weltweite Zahlen gibt es hingegen nicht. Das Außenministerium geht davon aus, dass weltweit etwa 500.000 Österreicher ausgewandert sind. Zum Grund der Auswanderung gibt es nur Schätzungen welche sich auf Daten aus Deutschland beziehen.



Der Migrationsforscher Heinz Fassmann, er ist auch Mitglied des deutschen Sachverständigenrats für Integration und Migration, hat als Ergebnis von Befragungen herausgefunden, dass für die Deutschen der Hauptgrund für die Auswanderung die Sammlung von neuen Erfahrungen ist. Es geht also nicht um rationale Gründe, sondern um die reine Abenteuerlust. Fast die Hälfte der ausgewanderten Deutschen haben auch vor später wieder zurückzukehren. Für einige Zeit im Ausland zu leben, wirkt sich gut auf die eigene Karriere und damit verbunden auch auf das spätere Einkommen aus. Interessant ist auch, dass in Österreich seit 2009 um 34.000 Personen mehr aus- als eingewandert sind. Während nach Deutschland etwa gleich viele Männer wie Frauen auswandern, ändert sich die Quote drastisch wenn es nach Italien, Frankreich, Griechenland geht. Dort ziehen weitaus mehr Frauen als Männer hin. Nach Tschechien, Polen und die Slowakei wandern hingegen mehr Männer als Frauen aus.