Sonntag, 10. Januar 2016

Die organisierten sexuellen Übergriffe in Europa

Wer glaubt da noch an einen Zufall? In der Silvesternacht kam es in Köln, Frankfurt, Hamburg, Stuttgart, Bremen, Fulda, Malmö, Göteborg, Stockholm, Oslo, Helsinki, Zürich, Salzburg und Innsbruck in einem unglaublichen Ausmaß, zu sexuellen Übergriffen. Diese kannten wir einst nur vom At-Tahrir Platz in Kairo...


Ohne wenn und aber müssen die Frauen vor derartigen Attacken geschützt werden. Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker, sie wurde am 17. Oktober 2015 bei einem Messerangriff selbst schwer verletzt, empfiehlt der Damenwelt allen Ernstes einen Abstand von mindestens einer Armlänge zu ihnen unbekannten Männern einzuhalten. Das hätte sie einmal den missbrauchten Frauen zeigen sollen wie das funktioniert wenn man eingekreist wird. Seltsam ist, dass sie selbst diesen Abstand bei der Messerattacke wohl auch nicht eingehalten hat. Der österreichische Polizeipräsident Gerhard Pürstl hat für die Frauen übrigens auch ein paar hervorragendes Tipps gehabt... Einer davon: In der Nacht sollen die Frauen niemals ohne männliche Begleitung unterwegs sein... Was für ein Weltbild... Frauen zurück an den Herd... Irgendwie ist dann halt doch wieder die Frau schuld... Ich bin nur neugierig, ob sich die Frauen jetzt im Winter von der Arbeit nach Hause bringen lassen müssen... Es ist ja schon ziemlich zeitig dunkel...

Diese Angriffe sind kein Zufall, sondern wurden bestimmt koordiniert. Es haben fast durchwegs Asylwerber und Migranten an dieser verabscheuungswürdigen Aktion teilgenommen. Die beteiligten Asylwerber sollten umgehend ausgewiesen werden. Immerhin gibt es doch gerade rund um Bahnhöfe und Hauptplätze eine Unmenge von Kameras welche angeblich zu unserer Sicherheit installiert sein sollen... Da muss doch so einiges an Filmmaterial vorhanden sein.

Besonders schlimm finde ich es, wenn Migranten welche möglicherweise schon viele Jahre hier wohnen an diesem Verbrechen mitgewirkt haben. Es ist der Beweis, dass deren Integration nicht gelungen ist. Es ist halt zu hinterfragen, ob wir unfähig sind dies zu bewerkstelligen oder sie ganz einfach keine Lust dazu haben.

Auf alle Fälle ist das gleichzeitige Auftreten der sexuellen Attacken in mehreren europäischen Städten garantiert koordiniert worden, um uns Europäern zu zeigen, dass wir auf unserem eigenen Kontinent nicht sicher sind. Wir sind nicht einmal fähig unsere Frauen zu beschützen... Mit dieser Art von Terrorismus schürt man zusätzliche und für uns Europäer neue Ängste...

Selbstverständlich kommen viele Schutzsuchende nach Europa, weil sie jeglicher Art von Gewalt aus ihren Heimatländern entfliehen wollen. Diese Menschen gehören auch unbedingt geschützt. Wer allerdings keinen Anspruch auf Asyl hat, der sollte umgehend des Landes und des Kontinentes verwiesen werden. Jene „Menschen“, welche sich an den sexuellen Übergriffen beteiligt haben, dürfen nicht das Gefühl haben, dass Europa schwach ist. Sie würden uns auslachen, nicht ernst nehmen und in allen Bereichen ausnutzen...

Kommentare:

  1. In diesem Land wird schon langen mit zweierlei Maß gemessen !
    Als Rainer Brüdlere einige lockere Sprüche gesagt hatte, ging
    ein lang anhaltender Schrei 2012 / 2013 durch das Land.

    Wo ist jetzt der Schrei der Feministinnen ? Gilt für Afrikaner
    ein anderer Standart ?

    Einige erhellende Filme zu der rechtswidrigen Flüchtlingssituation.
    Es wird gegen das Schengener Abkommen, gegen das Dublin
    Abkommen, gegen das GG und gegen das Asyl-“Gesetz”
    verstoßen !

    https://www.youtube.com/watch?v=YsRQNu9Jg7k
    Warum Einwanderung NICHT die globale Armut löst!

    https://www.youtube.com/watch?v=A8AFU8FQq4Q
    Warum kein „Flüchtling“ Anspruch auf Asyl in Deutschland hat!

    Wir können nicht 3 – 4 Milliarden Menschen die weniger als 2 Dollar
    am Tag verdienen aufnehmen. Wir können ihnen in ihren Ländern
    helfen!

    https://www.youtube.com/watch?v=Q49UOg8zdyI
    Weihnachtsbotschaft des Präsidenten der Tschechischen Republik Milos Zeman 2015!

    https://www.youtube.com/watch?v=iGbo1gE9sko
    Dr. jur. Helmut Roewer: Das Verschwinden des Rechtsstaats und das Versagen der politischen Elite!
    Ehemaliger Leiter des Verfassungsschutz Thüringen.

    “Der kritische Bürger ist ehrlos gestellt und darf beleidigt werden. Seitens staatlicher Stellen wird die Ausreise anempfohlen. Gleichzeitig wird der (früher) „mündige“ Bürger wie ein zweijähriges Kind behandelt, dem man Sprechverbote erteilt. Die Meinung des Bürgers wird kriminalisiert. Und das deutsche Leitmedienkartell beteiligt sich durch Fälschungen und Ablenkung an diesem Prozeß.”
    “Helmut Roewer nimmt mit Trauer wahr, daß Deutschland kein sicheres Land mehr ist. Die Verfassungsfeinde sitzen in der Regierung. Doch aus seiner Erfahrung ist die positive Botschaft: Die Sicherheitsbehörden aller Bereiche werden niemals gegen das eigene Volk vorgehen. Genau dort ist die Bruchlinie, an der die Regierung scheitern wird.”

    https://www.youtube.com/watch?v=-EeNP9ouu_0

    (Weltfrieden)

    Nur durch einen Friedensvertrag können wir uns von der Besetzung befreien
    und der Welt den Frieden bringen ! Wir entscheiden im jetzt !
    Das neue Buch 11/2015 als kostenlose PDF oder als gedrucktes Buch bestellbar
    erklärt die Zusammenhänge.

    http://www.gemeinde-neuhaus.de

    http://www.nestag.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alice Schwarzer hat sich in folgendem Interview mehr als deutlich geäußert...http://www.krone.at/Oesterreich/Wollen_zum_Schutz_nicht_unter_Burka_schluepfen-Schwarzer_zu_Koeln_-Story-490325

      Löschen
  2. Jeder, der sich selber kennt und sich mit sich selbst beschäftigt weiss, wie schwer es ist sich als Erwachsener zu verändern, Macken loszuwerden oder einfach ein besserer Mensch zu werden, ... und es geht nur mit viel Willenskraft und stetigem Einsatz.

    Den können aber viele dieser meist jungen Männer erst garnicht aufbringen und Integration wird in einer sehr hohen Prozentzahl nicht funktionieren. Mal davon abgesehen, dass in Regierungskreisen immer davon gesprochen wird wir müssten die Flüchtlinge integrieren, doch niemand spricht davon erstmal die gesetzlichen Voraussetzung, ob überhaupt Asylanspruch besteht zu klären!

    Warum kann/wird die Integration/Zwangsintegration/... scheitern?

    http://www.dijg.de/ehe-familie/forschung-kinder/wurzeln-zugehoerigkeit-hirnentwicklung/

    Massenvergewaltigungen in Indien - die Deutsche Welt schrie auf - wo sind diese Schreie jetzt?

    Die Frauen werden ihre inneren Schreie schlimmstenfalls ein Leben lang hören!

    Die Verantwortung trägt die Kanzlerin Frau Merkel samt allen Regierungsmitgliedern, die sie nicht an all den illegalen Handlungen hinderten, die Zeit und die Gerichte werden das hoffentlich bald klären.

    Das Bundesverfassungsgericht muss endlich Erwachen und die Richter, die z.T. selber Kinder haben, erinnern sich vielleicht daran, dass sie die Einhaltung der Verfassung/des Grundgesetz und damit das Deutsche Volk (und die Menschen, die hier Heimat gefunden haben) und den Frieden und das Land schützen müssen.

    AntwortenLöschen
  3. Richtig, das Ganze sieht nicht nur geplant aus, es wird wohl auch geplant sein.

    Frage: Wozu?

    Antwort: Folge zeigt Absicht.

    Also, warum sich immer wieder mit demselben billigen Trick reinlegen lassen? Erstens sind die als Sündenböcke präsentiert werden, an denen der Volkszorn sich abreagieren soll, erkennbar Ablenkung u. a. vom Aggressionskrieg wegen der platzenden Spekulationsblase und doch dann gar nicht das große Problem, sondern die Drahtzieher - oder kann sich etwa jemand nicht vorstellen, mit welchen Verbrechen wir es in Europa zu tun haben werden, wenn nicht bald mal die seit über 20 Jahren ständig verschärfte Aggression der US-geführten Nato sowie die diesbezüglichen Kriegsvorbereitungen zur Plünderung von Russlands Rohstoffen beendet wird?

    Und zweitens muss Aktuelles in einer sich globalisierenden Welt natürlich auch in den globalpolitischen Zusammenhang eingeordnet werden - oder hat schon einmal jemand das Gesamtbild eines Zehntausend-Teile-Puzzles anhand eines einzelnen dieser Teile vollkommen richtig deuten können?

    Das müssen wir natürlich selbst tun, denn die Konzern- und Staatsmedien verstreuen die Einzelteile des politischen Puzzles in jeder Ecke, sagen dann, es sei alles so kompliziert und was von denen vorgelegt wird, passt wie mit dem Holzhammer zusammengesetzt.

    Top-Ten der Soros-Zielscheiben 2016

    George Soros hat eine Liste und die prüft er zweimal. Auf seiner Liste steht, wo er 2016 die Bemühungen der Central Intelligence Agency-verbundenen Agenten seiner nicht-Regierungsorganisationen (NGOs) konzentrieren wird. Während er CIAs Absichten unterstützt, gelingt es Soros immer wieder, aus den chaotischen Situationen, die er und seine Betriebsingenieure rund um die Welt in die Wege leiten, seinen Profit zu maximieren.

    1. Soros wird auch weiterhin die Anreise hunderttausender weiterer Migranten aus dem Nahen Osten, Afrika und Asien nach Europa erleichtern. Europa politisch und dessen Grenzen zu destabilisieren und die daraus resultierende Einführung drakonischer Sicherheitsmaßnahmen durch die Europäische Union, stehen ganz oben auf Soros´ Agenda.




    AntwortenLöschen
  4. 2. Soros setzt auf Themenrevolutionen in Bosnien-Herzegowinas Srpska-Republik und in der Republik Serbien selbst. Der Präsident der Republik Srpska, Milorad Dodik, könnte die Unabhängigkeit von der Föderation Bosnien und Herzegowina erklären und das Land sich danach Serbien anschließen. Dodik hat die Unterstützung sowohl der Regierung Serbiens als auch die der Regierung Russlands. Soros hat beschlossen alle Register zu ziehen, um die serbische Regierung in Belgrad und die Regierung der Republik Srpska in Banja Luka zu stürzen und sicherzustellen, dass in beiden Republiken konforme und antirussische Regierungen die Macht übernehmen.

    3. Soros wird seine Kampfmittel in Haiti einsetzen, um zu gewährleisten, dass der Bananen-Mogul Jovenel Moise die verschobene Präsidentschaftsstichwahl in Haiti gewinnt. Moise ist der handverlesene Nachfolger des derzeitigen Präsidenten Michel Martelly, von Beruf Sänger. Soros’ Wahlingenieure konnten bereits den in Führung liegenden Kandidaten des ehemaligen Präsidenten Jean-Bertrand Aristide, der wegen seiner menschenrechtlichen Politik sowohl von Hillary Clinton als auch von Soros verachtet wird, nach den ersten beiden Wahlgängen aus dem Rennen schlagen.

    4. Soros` Open Society Institute und andere NGO-Attrappen werden auch weiterhin den gescheiterten Staat Ukraine unterstützen. Soros wird vor allem den sogenannten Ministerpräsident Arsenij Jazenjuk stützen, die US-Finanzministerin Natalie Jaresko und den als Gouverneur der Region Odessa eingesetzten Michail Saakaschwili, der ehemals von Soros als Präsident Georgiens installiert worden war und jetzt von den Behörden Georgiens als Krimineller gesucht wird. Soros wird dafür sorgen, dass reguläre und irreguläre Truppen des US-geführten Putschregimes in Kiew auch weiterhin im Osten der Ukraine Probleme machen und die Sanktionen gegen Beamte der Republiken Lugansk, Donezk und Krim nicht nur aufrechterhalten, sondern verschärft werden.

    5. Soros wird die von der Opposition kontrollierte Nationalversammlung von Venezuela dazu erpressen, die diplomatische Anerkennung von Abchasien und Südossetien zu widerrufen, zwei Republiken, die zu keinem US-geführten Georgien gehören wollen, von dem aus Russland bedroht wird.

    6. Soros` Agenten in China werden durch größere Straßendemonstrationen in den Sonderverwaltungszonen Hong Kong und Macao weiter Streit schüren und Peking politische Probleme bereiten. Soros wird zudem seine finanzielle und politische Unterstützung für die Separatisten in Tibet, in der Autonomen Republik Xinjiang alias Ostturkestan oder Uighurien und in der Inneren Mongolei verstärken.

    AntwortenLöschen
  5. 7. Mit der rechtsextremistischen Präsidentschaft in Argentinien und dem venezolanischen Parlament, das unter die Kontrolle am Rechtsextremismus und Faschismus orientierter Parteien gefallen ist, wird Soros seine lateinamerikanischen Mittel mobilisieren, um den Rücktritt der brasilianischen Präsidentin Dilma Rousseff zu erzwingen. Sie kämpft derzeit gegen einen Versuch aus dem brasilianischen Parlament, sie ihres Amtes zu entheben. Soros verachtet Rousseff aus einer ganzen Reihe von Gründen, aber hauptsächlich wegen ihres Engagements für die BRICS-Allianz aus Brasilien, Russland, China, Indien und Südafrika; wegen der Verbindungen ihrer Familie nach Bulgarien, während ihrer kommunistischen Vergangenheit; wegen ihrer Ablehnung von Soros´ “Dritter Weg”-Politik;: wegen Rousseffs Widerstand gegen die Privatisierung des öffentlichen Eigentums – ein Bereich, in den Soros in großem Umfang investieren will; wegen Rousseffs Widerstand Brasiliens öffentliche Schulen zu benutzen, um homosexuelle Lebensgewohnheiten zu fördern. Soros´ Hauptziel ist, Rousseff durch einen Faschisten zu ersetzen, der Brasilien aus den BRICS herauszieht.

    8. Eine weiteres BRICS-Staatsoberhaupt, das Soros als verletzbar ansieht, ist Jacob Zuma, der Präsident von Südafrika. Soros verfolgt das Ziel, die BRICS durch Herauslösen von Südafrika und Brasilien zu zerstören, sodass als Mitglieder nur China und Russland bleiben, nachdem Indien eingeredet werden könnte, dass die Allianz tot sei. Zuma und sein African National Congress sind ebenfalls im Fadenkreuz von Soros, wegen ihrer ablehnenden Haltung gegenüber Israels Politik in Palästina. Soros unterstützt die Democratic Alliance party, die große Teile ihrer finanziellen Unterstützung von südafrikanischen Zionisten und der zionistisch dominierten Diamantenindustrie bekommt.

    9. Wer auch immer sich als der republikanische US-Präsidentschaftskandidat entpuppt, Soros wird sein Geld und die Unterstützung seiner NGOs für seine persönliche Freundin Hillary Clinton in den Ring werfen. Es kann erwartet werden, dass Soros intensive Oppostionsforschung finanzieren wird und eine massive Anzeigenkampagne der 527 Mitglieder des Political Action Committee gegen den GOP-Präsidentschaftskandidaten.

    10. In den einzelnen Präsidentschaftswahlen, die während des Jahres 2016 geplant sind, werden die Soros-Truppen in der Zentralafrikanischen Republik die am meisten christenfeindlichen und islamisch getarnten terroristisch-wahhabitischen Präsidentschaftskandidaten unterstützen; Antonio Vitorino, einen bekannten “Eurokraten”, für das Präsidentenamt in Portugal; den Pro-West-Benin Premierminister Lionel Zinsou zum Präsidenten von Benin; den Hedgefonds-Manager Pedro Kuczynski zum Präsident von Peru; Juan Cohen für das Präsidentenamt in der Dominikanischen Republik; alle Anti-Putin-Kandidaten bei der Wahl zum russischen Parlament; pro-Saakaschwili Kandidaten bei den georgischen Parlamentswahlen; pro-NATO/EU-Parteien bei den Parlamentswahlen in Montenegro; und pro-EU/NATO-Parteien bei der Parlamentswahl in Rumänien.

    Soros wird daran arbeiten, das bolivianische Referendum zu der Verfassungsänderung zu verhindern, die dem Volk von Bolivien erlaubt, Präsident Evo Morales für eine weitere Amtszeit zu wählen. Die Soros-Truppen werden auch gegen die Wiederwahl von Robert Fico als Ministerpräsident der Slowakei arbeiten und gegen die Wahl von Samia Nkrumah, der Tochter von Ghanas Gründungspräsident Kwame Nkrumah zur Präsidentin von Ghana. Beim Verfassungsreferendum in Tansania werden die Soros-Truppen sich bemühen, den gegenwärtigen Ist-Zustand der staatlichen Union zu schützen und jeden Versuch von Sansibar zu verhindern, eigene Wege zu gehen.



    AntwortenLöschen
  6. RAUS , RAUS , RAUS mit ihnen . Je eher desto besser!

    AntwortenLöschen