Dienstag, 13. November 2018

Die Entstehung eines Kult-Songs - 2. Song Nirvana "Smells like teen spirit"


Am 10. September 1991 veröffentlichten Nirvana auf ihrem Album Nevermind - "Smells like teen spirit" als erste Single-Auskopplung.


Kurt Cobain war damals mit Tobi Vail, der Schlagzeugerin von der Band Bikini-Kill zusammen und hatte allerdings eines Nachts sich mit ihrer Band-Kollegin, der Leadsängerin Kathleen Hanna vergnügt. Als er in der Früh aufwachte sah er, dass sich Kathleen ordentlich ausgetobt hatte und mit einer Spraydose "Kurt smells like teen spirit" auf die Wand sprühte. Kathleen bezog sich damit auf das Deodorant seiner Freundin Tobi namens "teen spirit".

Kurt Cobain ging mit seinen Bandkollegen von Nirvana ins Studio und nahm sogleich "Smells like teen spirit" auf. Der Song klang am Ende wie ein Lied der Pixies (die Lieblingsband von Kurt Cobain). Er war einerseits stolz darauf und andererseits hatte wiederum die gesamte Band Angst, dass aufgrund der charakteristischen Laut-Leise-Dynamik des Songs, dieser als dreiste Kopie des typischen Pixie-Stils gelten würde.

"Smells like teen spirit" wurde zur absoluten Grunge-Hymne.

Keine Kommentare:

Kommentar posten