Freitag, 10. April 2015

Bush gegen Clinton im Kampf um das US-Präsidentenamt

Freuen wir uns auf das Wahljahr 2016. Die Gegner im Kampf um das US-Präsidentenamt werden mit großer Wahrscheinlichkeit Bush und Clinton sein.

John Ellis "Jeb" Bush, 62, ehemaliger Gouverneur von Florida, wird wohl die Chance bekommen das Amt für die Republikaner zu erobern. Seine Kontrahentin, die Demokratin Hillary Diane Rodham Clinton, 67, die ehemalige Außenministerin und Ex-Senatorin des Bundesstaats New York, wird ihre Kandidatur für das US-Präsidentenamt am Sonntag offiziell verkünden. Dies haben bereits heute einige Funktionäre der Demokraten bekanntgaben.

Beide Kandidaten sind also nicht nur politisch sehr erfahren, sondern auch in der Lage Unmengen an Wahlkampfspenden zu sammeln. Die ersten Schätzungen gehen davon aus, dass dieser Wahlkampf die unglaubliche Summe von 5 Milliarden US-Dollar kosten könnte! Die beiden Hauptakteure könnten und müssten in der Lage sein, jeweils 1,5 Milliarden US-Dollar oder mehr auf die Beine zu stellen. Nachdem kein anderer Kandidat auch nur annähernd an diese Spendensumme herankommen wird, werden diese Beiden wohl am Ende den Fight um das Präsidentenamt der USA untereinander ausmachen. Wer von den Beiden die bessere Unterstützung von der eigenen Familie bekommt, oder für wen dies eher schädlich ist, wird sich schon bald weisen.