Montag, 12. Oktober 2015

Antibiotika sind unrentabel

Immer öfter sind die bösen Erreger resistent gegen Antibiotika. In Österreich sterben jährlich schätzungsweise bis zu 1.000 Menschen an Infektionen welche durch multiresistente Bakterien hervorgerufen wurden. Vor der Gefahr, dass die Antibiotika immer seltener helfen, warnen die Wissenschaftler bereits seit Jahren. Beim G7 Gipfel in Berlin waren die Antibiotikaresistenzen ein wichtiges Thema beim Treffen der Gesundheitsminister. Warum nehmen die Resistenzen immer mehr zu? Ganz einfach deshalb weil Antibiotika zu häufig und oftmals auch falsch eingesetzt wird. Das gilt nicht nur beim Hausarzt, sondern auch in der Tierzucht.


Jeder Dritte Allgemeinmediziner verschreibt Antibiotika, welche absolut sinnfrei verwendet werden... Das liegt allerdings auch daran, dass viele Patienten darauf bestehen und den Mediziner mit einem Arztwechsel drohen... Es kann aber nicht sein, dass jedes kleine Hüstlein sofort mit einem Antibiotikum abgetötet wird... In diesen Fällen könnten die Ärzte wenigstens ein schwächeres Mittel verschreiben. Leider ist das nicht der Fall. Häufig werden Mittelchen verschrieben die „normalerweise“ nur bei ganz schweren Infektionen eingesetzt werden sollten.

In der ambulanten Versorgung ist es dringend angebracht den Medizinern fixe Vorgaben zu machen. Niemanden ist geholfen, wenn durch den häufigen Antibiotikum Einsatz immer öfters Resistenzen gebildet werden.

Besorgniserregend ist es außerdem wenn das Bundeslandwirtschaftsministerium keine Daten vom Einsatz von Antibiotikum veröffentlichen will, welche über den Einsatz als Wachstumsförderer in der Tiermast Bescheid geben könnten.

Ein weiteres Problem ist, dass sich die Pharmaindustrie aus der Entwicklung neuer Antibiotika vollständig zurückgezogen hat. Warum das so ist? Naja, denen geht es um möglichst hohe Gewinne und die sind bei Antibiotika nicht drin... Es wäre wohl besser das Antibiotikum möglichst teuer zu halten, damit es sich für die Pharmaziebetriebe wieder lohnt dort zu forschen... Eine andere Form der Umwegrentabilität...